Was ist „Manifestieren“?

16 Inspirationen und Tipps, wie du deine Träume zum Leben erwecken kannst.

by Julia Colella

Als Manifestation wird das „sichtbar werden“ von Dingen aller Art bezeichnet, die vorher unsichtbar oder gar nicht-existent waren.
Wir lassen ständig Dinge, die wir vorher nur gedacht haben Wirklichkeit werden.
Zum Beispiel denkst du über dein Abendessen nach. Im Supermarkt kaufst du alle Zutaten und kochst dir dann dein Abendessen. Ein Gedanke ist Wirklichkeit geworden. Dein Essen steht vor dir.

Kennst du das Sprichwort: “Ich glaube erst wenn ich es sehe.“?
Aber in Wirklichkeit siehst du es, wenn du daran glaubst.

Denn unsere Selektive Wahrnehmung zeigt und genau den Teil des Ganzen, auf den wir gerade unseren Fokus legen.
Haben wir großen Hunger, sehen und riechen wir auf einmal überall Essen.
Haben wir Durst, richtet sich unsere Wahrnehmung und unser Fokus auf was zu trinken.
Das beste am Manifestieren ist, dass es JEDER machen kann, du musst dafür keine besonderen Fähigkeiten erlangen.

Vertraue dir und folge deiner inneren Stimme.

Wir unterschätzen oft die Kraft und unbändige Macht unseres Geistes und damit beschneiden wir uns selbst.
Viele Menschen machen sich zu viele negative Gedanken, Sorgen, Druck und zweifeln an sich. Das kreiert Stress und Anspannung und so manifestieren wir uns dann Kopfschmerzen, verspannte Muskeln sowie Rückenschmerzen. Ja das können wir uns auch selbst machen.
Das wonach du wahrscheinlich gerade suchst, bzw. was du lernen möchtest ist das „bewusste manifestieren“.

Was brauch es zum „bewussten manifestieren“?

  • Offenheit für das Thema: Alles ist Energie. Alles was ist, alles was existiert besteht aus Energie. Du bzw. dein Körper, der Stuhl auf dem du gerade sitzt oder der Baum vor deinem Fenster ist, alles aber auch wirklich alles ist Energie. Alles was du sehen und fühlen kannst besteht aus Energie. Und diese Energien sind alle miteinander verbunden.
  • Es hilft hier auch das Gesetz der Anziehung zu verstehen. Erkennen, dass alles deine Verantwortung ist. Erkenne dass du dein Leben bewusst beeinflussen kannst. Erkenne deine Schöpferkraft an.
  • Habe Geduld. Zwischen Bestellung und bekommen nicht umbestellen. Viele sind so ungeduldig und unsicher und entscheiden sich dann wieder um. Wie soll da ein Wunsch in Erfüllung gehen? Wenn du dich ständig um entscheidest, ist es eine neue Bestellung, alles geht von vorne los und du kannst wieder neu warten.
  • Vertraue dir. Die größte Herausforderung ist nicht den Glauben verlieren. Vertrauen deiner inneren Stimme.

Wenn dich jetzt jemand auf der Straße anspricht, kannst du ihm genau sagen was dein nächstes Ziel ist?
13% der Menschen haben ein Ziel
3% haben es aufgeschrieben

Komm lass uns gemeinsam unseren Wünschen Leben einhauchen…

Hier kommen meine 16 Inspirationen und Tipps, wie du deine Träume zum Leben erwecken kannst.

  1. Folge der Freude. Was macht dir Freude in deinem Leben? Wobei hast du Spaß? Lasse Freude einen Kompass in deinem Leben sein.
  2. Stelle dir öffnende, positive Fragen. Wenn du jetzt dein Ziel erreicht hättest, was würdest du jetzt tun? Wie würdest du denken? Wie würdest du fühlen?
  3. Nimm dir Zeit, um genau darüber nachzudenken, wie deine Veränderung aussehen soll. Je genauer du deine Wünsche definieren kannst, desto leichter können Sie sich in deinem Unterbewusstsein verankern.
  4. Schalte den Kopf aus! Dein Ego, dass dir deine Träume eventuell wieder aus oder klein redet, hat in den nächsten Stunden keinen Platz. Lass nur dein Herz sprechen! Genau dafür sind Yoga und Meditationsübungen oder ein Spaziergang in der Natur sehr hilfreich.
  5. Schreibe auf (und ich meine hier wirklich mit Stift und Papier), wie du aussiehst und wie du dich fühlen wirst, wenn du am Ziel deiner Träume bist. z.B. Wie wird es sich anfühlen, durch das Meer zu gleiten, das Salz auf den Lippen zu schmecken, dein Herzklopfen und die heiße Sonne auf deiner Haut zu spüren. Stelle dir die Situation so genau wie möglich vor, als hättest du es schon erreicht!
  6. Schreibe auf, WARUM du das erleben und fühlen willst. (Das ist sehr wichtig – frage dich immer wieder, WARUM Du das willst.) Dein eigenes Warum ist dein eigener sehr mächtiger Fanclub, der dich immer anfeuert!
  7. Fühle es. Vielen Menschen visualisieren nur, aber fühlen es nicht. Manifestationen bringen viel mehr, wenn du dich jetzt schon mit dem Gefühl verbindest. Wie ist es wenn du diesen nächsten Schritt geschafft hast.
  8. Erstelle dir ein Vision Board, damit Du deine Veränderung immer vor Augen hast. Schneide passende Bilder aus Magazinen oder Zeitungen aus die deinen Wunsch am besten visualisiert. Pinterest ist dafür auch eine schöne Spielwiese, um passende Bilder für dein Vision Board zu finden.
  9. Beim Erstellen deines Vision Board gibt es kein richtig oder falsch, alles was dein Herz klingen lässt, hat auf dem Vision Board seinen Platz und deine Daseinsberechtigung! Räume deinem Vision Board einen gebührenden Platz ein, damit du es regelmäßig sehen kannst.
  10. Lasse Druck, Anspannung und Erwartungen los. Lade mehr Leichtigkeit und Freude in dein Leben ein. Lasse alles los was dir nicht mehr dient. Vertraue dir und dem Prozess. Das Universum lässt niemals luftleeren Raum. Wo sich eine Tür schließt, öffnet sich eine neue.
  11. Handeln und Umsetzen. Es reicht nicht dein Visionboard anzustarren. Was kannst du jetzt konkret tun für dein Ziel/ Wunsch? Was ist der nächste Schritt näher dahin zu kommen? Was kannst du jetzt tun?
  12. Gehe in das Gefühl von Liebe und von Freude, um es mehr in dein Leben zu ziehen. Wir manifestieren, was wir sind und nicht nur das, was wir wünschen.
  13. Hör auf zu sagen „Ich kann das nicht.“ Hör bitte einfach auf damit, dir Bullshit Storys zu erzählen. Hör auch damit dir dein Leben unnötig schwer zu machen.
  14. Wo stehst du gerade? Je weiter das Ziel weg ist, desto weniger glaubst du daran. Wenn du ein Ziel setzt und erreichst, motiviert dich dieses Erfolgserlebnis, um dein nächstes Ziel zu setzten und es zu erreichen. z.B. Parkplatz manifestieren.
  15. Viele denken manifestieren sei keine Arbeit. Aber du darfst auch entsprechend handeln und lernen auf deine Gedanken und deine Worte zu achten. You have to do the work. Du darfst es üben. Mit der Zeit geht es leichter und leichter.
money mindset workshop

Freu dich auf dein Geschenk!

90 min kostenloses Coaching,
vollgepackt mit komplett neuen Möglichkeiten,
Impulsen, um deine Geldblockaden zu lösen
+ 15 Seiten Workbook als Download!

Buchcover Geldfluss Aktivierung für Selbstständige

Dein Blog als Podcastfolge

Blog Übersicht

Blogbeitrag Cover

Was ist „Manifestieren“?

Als Manifestation wird das „sichtbar werden“ von Dingen aller Art bezeichnet, die vorher unsichtbar oder gar nicht-existent waren. Lerne wie du dein Traumleben und Business durch meine 15 Punkte manifestierst.

Mehr lesen
error: Dieser Inhalt ist geschützt.